Loginname:
Passwort:


Handball Club Perl

+++ Saison 2019/2020 offiziell beendet - weitere Informationen folgen! +++ Moselfete am Samstag, 27.06.2020 am Moselufer +++ Generalversammlung am Samstag, 27.06.2020 +++ Markus-Eckert Gedächtnisturnier am Samstag, 08.08.2020 | Erich-Klar-Gedächtnisturnier am Sonntag, 09.08.2020 in der Sporthalle Perl +++

News
Erni schrieb am 11.05.2020 um 10:28 Uhr

+++ Anwenderhinweise zur Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) +++


hier: Handhabung für den Sportbereich (§ 7 Abs. 9)

Das Sporttreiben ist unter Einhaltung der geltenden Infektionsschutzregelungen und nach Maßgabe der unter § 7 Abs. 9 VO-CP genannten Nr. 1 bis 11 möglich.

Weiterhin gilt folgendes:
1. Abgrenzung Individualsport und Mannschaftssport
Charakteristisch für Mannschaftssportarten ist, dass die Leistung durch die Mannschaft als Gesamtheit erbracht wird. Klassische Beispiele für Mannschaftssportarten sind Fußball oder Basketball. Sportarten, die im Wettkampfbetrieb auch in Mannschaften organisiert werden können, bei denen es allerdings auf die Leistung des Individuums ankommt (z.B. Tennis), sind keine Mannschaftssportarten im Sinne der Verordnung. Wird der Trainingsbetrieb von klassischen Mannschaftssportarten so umgestaltet, dass keine Wettkampfsimulation oder ähnliches stattfindet, sondern ein individuelles Training des Einzelnen unter Beachtung der Nr. 1 bis 11 des § 7 Abs. 9 VO-CP, so ist auch in diesen Bereichen die Aufnahme des Trainings möglich.

2. Sporthallen, Sportplätze, Sportanlagen und Sporteinrichtungen
Eine Nutzung der genannten Anlagen ist untersagt, sofern die Nutzung keine Ausübung von Individualsport darstellt. Freiluftsportanlagen, die nachweisbar für die Ausübung von Individualsport genutzt werden, können auch dann geöffnet werden, sofern sie ursprünglich ausschließlich für den Mannschaftssportbetrieb errichtet wurden.
Individualsportarten im Sinne der Verordnung sind Sportarten, die alleine oder in Gruppen von bis zu 5 Personen unter weiterer Einhaltung der unter § 7 Abs. 9 VO-CP genannten Voraussetzungen und Regeln durchgeführt werden kann.
Sportanlagen in geschlossenen Räumen und Schwimmbäder und Badeanstalten bleiben weiterhin für den Sportbetrieb geschlossen.

3. Personenanzahl auf einer Freiluftsportanlage
Sofern Freiluftsportanlagen von ihrer Größe her so ausgestaltet sind, dass eine Abtrennung verschiedener Bereiche möglich ist oder die Anlage ohnehin so organisiert ist, dass mehrere Kleingruppen das Training aufnehmen können, so kann eine Anlage von mehr als 5 Personen gleichzeitig genutzt werden.
Beispiel dafür sind Golfanlagen oder aber auch Fußballplätze, die in 2 Hälften geteilt werden können.

Die Reporter schrieb am 04.05.2020 um 19:39 Uhr

+++ Getrennt, aber in der Sache vereint! +++

Auch wenn wir im Moment nicht gemeinsam dem Ball nachjagen können und nur wenig Kontakt zu unseren Mitspielern, Freunden und unserem Verein haben, bleibt eine Sache unverändert - der Handball und der HC Perl verbindet.

Eine Woche haben wir unseren Mannschaften bzw. deren Spielern/innen die Aufgabe gegeben eine kleine Videosequenz zu drehen und trotz der derzeitigen Lage und dem resultierenden Saisonaus den Ball in die Hand zu nehmen - und das durchaus mit Erfolg. Wir glauben, da ist uns ein kleines Meisterwerk gelungen.

Wir hoffen, dass wir baldmöglich wieder gemeinsam auf dem Feld stehen können und auch neben dem Feld wieder tolle Nachmittage und Abende verbringen können.

Bleibt gesund. Euer HC Perl

Wir danken Stefan Rugullies für die tolle Idee und den Videoschnitt! #rugihatgemacht

..zum Video!

Die Reporter schrieb am 13.04.2020 um 10:15 Uhr

+++ Frohe Ostern! +++

Der HC Perl wünscht all seinen Mitgliedern, Freunden, Fans und Gönnern ein frohes Osterfest!!!

Erni schrieb am 09.04.2020 um 09:49 Uhr

+++ Nachruf +++

Der Handball-Club Perl trauert um sein Ehrenmitglied Lucien Rollinger.
Mit Lucien verlieren wir einen großen Handball-Lehrer, mit dem der HC Perl große Erfolge im Damen- und Herrenbereich hatte.

Wir werden ihn immer in Ehren halten. Ruhe in Frieden.

Die Reporter schrieb am 08.04.2020 um 07:17 Uhr

+++ Vereinsshop Update +++

Baumwollshirts sind out? Du magst lieber Polyester? Jetzt NEU - unsere Trainingsshirts und Vereinsshirts gibts jetzt auch aus Polyester ("Funktion"!).

Das neue Produktsortiment im Überblick:

+ Trainngsshirt
+ Trainingsshirt Funktion

+ Vereinsshirt
+ Vereinsshirt Funktion

+ Vereinshoodie

+ VereinsZIPhoodie rot
+ VereinsZIPhoodie schwarz

Schon alle Ostergeschenke besorgt? Wenn nicht, dann nichts wie ab in unseren Vereinsshop. Preiswerte Produkte für den Handball & HC-Perl Fan, Spieler, Anhänger & Sympatisanten!
..in den Vereinsshop!

Die Reporter schrieb am 01.04.2020 um 15:54 Uhr

+++ HC Perl mit neuem Maskottchen +++



Nach langer Vorbereitung und unter strengster Geheimhaltung wurde heute das neue Maskottchen des HC Perl vorgestellt. Stolz präsentierte der 1. Vorsitzende Ernst Hein die MOUSEL-Ratte, die in Zukunft als Sinnbild und Aushängeschild für den HC Perl tätig sein wird. „Es gibt kein besseres Symbol für die Kameradschaft und die Sportlichkeit in unserem Verein“, so der 1. Vorsitzende in der offiziellen Pressekonferenz, die heute pünktlich um 01.04 Uhr stattfand.

Zuvor waren viele Vorbereitungen nötig. Schon seit geraumer Zeit wurde nach einem adäquaten Maskottchen für den traditionsreichen Verein von der Obermosel gesucht. Erst ein internationaler Wettbewerb, bei dem sich eine Nordkoreanische Werbeagentur durchgesetzt hat, konnte die Verantwortlichen überzeugen. „Wombats oder Wölfe kamen nicht in Frage“ so der Geschäftsführer der Agentur, Kim Ra Tae auf Nachfrage „da diese Tiere einfach nicht schmecken. Die Mousel-Ratte ist dagegen ein heimisches, bei allen Menschen beliebtes Tier, das durch seine filigrane Schnelligkeit an manchen Spieler des HC Perl erinnert.“

„Auch das weiche Fell und der lange Schwanz tragen dazu bei, diese Figur in die Herzen der Menschen zu bringen“ so der 1. Vorsitzende. „Wir werden diese Figur in Zukunft bei allen wichtigen Ereignissen einbinden.“

Wer in Zukunft im Kostüm der MOUSEL-Ratte stecken wird, ist übrigens noch unklar. „Wir brauchen einen Darsteller, der auch unter dem Kostüm eine ausdrucksstarke Performance bieten kann“, so E.E. Hein. Gerüchten zu Folge sollen sich sowohl Elyas M’Barek als auch Til Schweiger für diese Aufgabe beworben haben.

„Dieses Geheimnis wird erst bei der Weihnachtsfeier gelüftet“ so die abschließenden Worte des Vorsitzenden.

Die Reporter schrieb am 24.03.2020 um 16:01 Uhr

+++ HC-Ostercamp 2019 +++

Aufgrund des COVID-19 wird das Ostercamp, das vom 20. - 24.04.2020 stattfinden sollte, abgesagt. Wir werden in den kommen Tagen eine Rückerstattung der bereits gezahlten Anmeldegebühr prüfen und durchführen.

Erni schrieb am 22.03.2020 um 11:48 Uhr

+++ Corona +++

Und denkt bitte dran:
Wir haben Freunde im Departement Grand Est und Luxemburg. Wenn zurzeit kein Kontakt möglich ist, sollen wir weiterhin Kontakt über die Medien halten.

Europa ist zusammengewachsen und sollte schnellst möglich wieder offen sein.

Zusammen schaffen wir das!

Erni schrieb am 22.03.2020 um 11:40 Uhr

+++ Corona +++


BBK, Nationale Warnzentrale Bonn meldet: Das Bundesministerium für Gesundheit informiert:

Das neuartige Coronavirus, das die Krankheit Covid-19 auslöst, hat das öffentliche Leben in Deutschland stark eingeschränkt. Die aktuellen Maßnahmen bedeuten eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit jedes Einzelnen und eine starke wirtschaftliche Belastung. Diese Maßnahmen sind jedoch wichtig und erforderlich. Durch sie wird ein starkes Ansteigen der Infektionen verhindert. Ein zu starkes Ansteigen würde Krankenhäuser und Arztpraxen überlasten. Eine bestmögliche Versorgung der Infizierten wäre dann nicht mehr möglich. Das könnte zu vermehrten Todesfällen führen.

Das Coronavirus wird vorrangig durch Tröpfcheninfektion übertragen. Nach aktuellem Wissenstand dauert es zwischen einem und 14 Tagen, bis Krankheitszeichen auftreten. Anzeichen für die Erkrankung können Fieber und Husten sein, seltener auch Schnupfen, Kurzatmigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Halsschmerzen und Kopfschmerzen. In den meisten Fällen ist der Verlauf leicht bis milde. Doch es gibt schwere Verläufe. In solchen Fällen kann es notwendig sein, die Patienten zu beatmen. Manchmal führt die Erkrankung auch zum Tod.

Hinweise

Bitte folgen Sie den behördlichen Anordnungen. Bitte bleiben Sie zu Hause, soweit es Ihnen möglich ist. Wir als Gemeinschaft müssen Solidarität zeigen denen gegenüber, die besonders gefährdet sind.
Beachten Sie unbedingt behördliche Anordnungen.
Wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage in Italien oder anderen Risikogebieten waren:
Vermeiden Sie unnötige Kontakte und bleiben Sie zwei Wochen zu Hause - und zwar unabhängig davon, ob Sie Krankheitszeichen zeigen oder nicht.
Beachten Sie wichtige Hygieneregeln wie regelmäßiges und gründliches Händewaschen.
Husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.
Vermeiden Sie Körperkontakt mit anderen Personen wie Begrüßungsküsse und Händeschütteln.
Halten Sie mindestens einen Meter Abstand zu Gesprächspartnerinnen und -partnern.
Vermeiden Sie Aktivitäten in der Gruppe wie Teamsportarten.
Seien Sie kritisch: Informieren Sie sich nur aus gesicherten Quellen.
Helfen Sie älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, damit diese keinen vermeidbaren Risiken ausgesetzt werden: Kaufen Sie zum Beispiel für sie ein.
Wenn Sie älter als 60 Jahre sind, empfiehlt es sich, sich von Ihrem Hausarzt bzw. ihrer Hausärztin über eine Pneumokokkenimpfung beraten zu lassen.
Wenn Sie selbst Krankheitszeichen bei sich feststellen, nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin auf oder wenden sich an die Telefonnummer 116117 des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Gehen Sie nicht unaufgefordert in eine Arztpraxis oder ins Krankenhaus.
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen können Sie bei leichten Erkrankungen (Husten/Schnupfen) bis auf Weiteres telefonisch bei Ihrem Hausarzt/ihrer Hausärztin erhalten.

Weitere Informationen finden Sie im Internet auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (infektionsschutz.de), des Robert-Koch-Instituts (rki.de) sowie unter zusammengegencorona.de. des Bundesgesundheitsministeriums In den Notfalltipps der Warn-App NINA sind u.a. auch Hotlines der Bundesländer für Sie zusammengestellt. Personen mit Hörbehinderung finden unter https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/ für individuelle Beratung eine Videotelefonverbindung.

Beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) finden Sie Fragen und Antworten zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen (www.bmi.bund.de). Hinweise und ein FAQ zum Coronavirus für Schwangere und Säuglinge stellt die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe zur Verfügung. (www.dggg.de). Weitere Empfehlungen und Informationen finden Sie auch unter www.zusammengegencorona.de.

Weitere Informationen

http://www.bundesgesundheitsministerium.de

20.03.2020 12:36



Erni schrieb am 17.03.2020 um 14:09 Uhr

+++ Sporthalle gesperrt +++

Die Eskalation in der Corona-Lage geht weiter!

Die Sporthalle ist ab sofort gesperrt. Wie die Gemeinde Perl mitteilt, müssen alle öffentliche Versammlungs- und Sportstätten geschlossen bleiben.

Dies sei eine Anordnung und würde bei nicht befolgen mit einer Ordnungsstrafe geahndet.





Vereinsshop
Vereinsshop

Turnierwochenende 2020
TurnierAnmeldung

Galerie | neue Bilder



Newsarchiv
Anwenderhinweise zur Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP)
Getrennt, aber in der Sache vereint!
Frohe Ostern!
Nachruf
Vereinsshop Update
HC Perl mit neuem Maskottchen
HC-Ostercamp 2019
Corona
Corona
Sporthalle gesperrt


Spielbetrieb

Zum Gesamtspielplan

ErgebnisseOnline

SpielberichtOnline

Spielplanprogramm

Vereinsverwaltung

Pokalturniere









HC-Newsletter abonnieren? hier